Was zeigt die Ausstellung?

Die Ausstellung veranschaulicht die Welt der heutigen Schifffahrt im Verbund mit den anderen Verkehrsträgern, Schiene, Strasse und Luft.

Sie zeigt die Entwicklung der Rheinschifffahrt als Güterverkehrsträger
zwischen der Nordsee und Basel an einer Vielzahl von historischen und zeitgemässen Modellen, Illustrationen und Informationen. Heutige Eisenbahn-, LKW- und Flugzeugmodelle ergänzen die Schau und verdeutlichen das Ineinandergreifen der Verkehrsträger zum kombinierten Verkehr in der Schweiz und in der weiten Welt. Anhand von Objekten, die der Besucher selbst bedienen kann, Tafeln und Videos wird dieses Zusammenspiel und seine Entwicklung anschaulich erklärt.

Ohne Güterverkehr, ohne Transportgut geht gar nichts!
Kein Zwischen- oder Endprodukt kommt von selbst an seinen Bestimmungsort. Im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlicher Notwendigkeit und zweckmässiger Ausgewogenheit, zwischen Transportzwang und Schonung der Umwelt, liegt die Abwägung von Vor- und Nachteilen der einzelnen Verkehrsträger. Möge darin auch die uns allen am Herzen liegende Schifffahrt ihren Platz behalten, Anteile sogar wieder zurückerobern können.

Jedes Transportmittel hat Vor- und Nachteile - und seine Geschichte.
Auch die kommenden Generationen sollen erfahren wie die Schifffahrt einmal war, wie die Region Basel ihren so hohen Stellenwert als Handelsstadt erwerben konnte, und wie es heute um die Verkehrsträger Wasser, Schiene, Strasse und Luft steht.

Die Ausstellung soll aber auch Flagge für den Wirtschaftsstandort und insbesondere den Dienstleistungsstandort Basel zeigen.
Sie besticht aber auch durch die Perfektion der Ausführung. Mit der Fülle an Informationen darf sie sicher als eines der eindrücklichsten Schifffahrtsmuseen längs des Rhein gelten.

Neben der Güterschifffahrt wird in der Ausstellung seit 2005 auch die Salon- und Kabinenschifffahrt vorgestellt.

Träger der Ausstellung ist ein Verein, der durch partnerschaftliches Zusammenwirken der öffentlichen Hand, d.h. der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, und der interessierten Wirtschaft wie auch von Privaten getragen wird. Mitglieder sind stets willkommen!

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
10:00 - 17:00 Uhr geöffnet

Samstag, 18. November:
10:00 - 14:00 Uhr
Schiffsführungssimulator

 

 

+41 61 631 42 61

.

Anfahrt