Ausstellung

In der Ausstellung sehen und erfahren Sie....

Verkehrsträger seit dem 13. Jahrhundert
Dass der Rhein bereits im 13. Jhd. Verkehrsträger war und dass 1832 das erste Dampfschiff Basel erreichte und den damals noch sehr gefährlichen Strom bezwang.


Schifffahrt von der Nordsee bis Basel
Die Schifffahrt von der Nordsee bis Basel im heutigen Sinne begann erst 1904.


Rheintauer?
Was ist ein Rheintauer?


Seitenraddampfer
Ab 1921 bis Mitte der 60iger Jahre waren die Seitenraddampfer als Schleppschiffe - riesige Monster - auf dem Rhein eingesetzt. In der Ausstellung ist ein Modell zu bestaunen.


«Dom van Utrecht»
Der früher zur See gefahrene Pastetenbäcker Niklaus von Kilch schenkte 1717 dem Basler Rat das Modell des holländischen Schiffes «Dom van Utrecht», erbaut 1654, damit seine Frau das Basler Bürgerrecht bekam. Das Modell hängt in der Ausstellung.


Dieselschlepper «Uri»
Der Dieselschlepper mit Namen «Uri» zog im Mittel- und Unterrhein bis zu acht Schleppkähne und war 3600 PS stark.


Mannheimer Akte
Der Schweiz ist der freie Zugang zum Meer via Rhein garantiert. Die Mannheimer Akte ist Grundlage. Erfahren Sie mehr darüber.


Häfen Basel/Kleinhüningen 1954
Sehen Sie am grossen Modell, wie die Häfen Basel/Kleinhüningen 1954 aussahen und wie sich die Häfen von Basel-Stadt und Basel-Landschaft heute präsentieren.


Schiffshebewerke
Ein Modell zeigt die Funktionsweise einer Schleuse, und andere Schiffshebewerke sind erklärt.


Containerverkehr
Der Containerverkehr fährt heute fahrplanmässig ab Basel bis zur Nordsee, aber auch auf allen Weltmeeren. Der Container wird zum zentralen Element des kombinierten Verkehrs.


Mineralölversorgung
Ein Drittel der Mineralölversorgung der ganzen Schweiz erfolgt über den Rhein. Umschlag und Lagerung erfolgen mehrheitlich in den Häfen Birsfelden und Muttenz. Sehen Sie an Modellen, wie ein Tankschiff entladen wird, wie Blockzüge und LKWs beladen werden.


Sicherheit und Umweltschutz
Sicherheit und Umweltschutz werden in den Häfen grossgeschrieben. Was kann die «Bibo Regio»?


Kein Produkt bleibt im Hafen
Die Güter verlassen Basel etwa hälftig über Schiene bzw. Strasse. Erfahren Sie mehr über die Mengen, die Fahrzeuge, die Planung, die Berufe.


Vor- und Nachteile
Jeder Verkehrsträger hat Vor- und Nachteile.


Unter Schweizer Flagge
Die ersten Schiffe unter Schweizer Flagge zur See zur Sicherstellung der Landesversorgung wurden 1941 angeschafft. Diese und viele spätere Schiffe unter Scheizer Flagge sind in getreuen Modellen zu bestaunen. Welches ist ihr Heimathafen?


EuroAirport
Der nahe gelegene EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg wird zu einem immer wichtigeren Frachtumschlagsplatz. Blicken Sie in den Frachtraum eines Cargo Flugzeugs im Modell.


Schiffsführungssimulator
Ein ganz besonderes Highlight der Ausstellung ist der Schiffsführungssimulator.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10 - 17 Uhr

 

Basler Sommerferien 1. Juli bis 12. August 2017
Nur: Freitag, Samstag und Sonntag
10 - 17 Uhr geöffnet

+41 61 631 42 61

.

Anfahrt