Ausstellung

Salon- und Kabinenschifffahrt

Die Geschichte der motorenbetriebenen Passagierschifffahrt verläuft nicht parallel zu derjenigen der Grossgüterschifffahrt. Die Entwicklung, seit erstmals ein Passagierschiff, die Stadt «Frankfurt», am 28. Juli 1832 Basel erreichte, war turbulent und von vielen Auf und Abs geprägt.

Im frühen 20. Jahrhundert machten Salondampfer von sich reden. 1924 entsteht die Basler Personenschifffahrt und Mitte des letzten Jahrhunderts verkehren erstmals Kabinenschiffe, echte Hotelschiffe, auf der 832 km langen Strecke zwischen Rotterdam und Basel. Die Kabinenschifffahrt ist begründet und beginnt ihre eindrückliche Entwicklung. Die Anzahl der Kabinenschiffe unter Schweizer Flagge hat sich allein in den letzten zehn Jahren etwa verdoppelt und die Einheiten fahren auf allen wichtigen Wasserstrassen Europas.

Die Ausstellung ist reich bebildert und zeigt neben einem historischen Modell moderne Einheiten von Passagier- und Kabinenschiffen.

Öffnungszeiten

Ab 15. August 2017:
Dienstag bis Sonntag
10 - 17 Uhr geöffnet.

+41 61 631 42 61

.

Anfahrt